Anbieter von Business Intelligence & Analytics Yellowfin startet “Facebook für BI”

Der Anbieter von Global Business Intelligence (BI) und Analytik Yellowfin hat nun die neueste Version seiner BI-Software, Yellowfin 6.3 herausgebracht.

Analysten und Kunden beschreiben das neue "Timeline"-Modul, das Herzstück von Yellowfin 6.3 als “Facebook für BI”.

“Die Timeline-Funktion in Version 6.3 ist beeindruckend”, sagte der Yellowfin-Partner, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Monash University und leitender Berater bei Minerra Steve Remington. “Das ist die erste wirklich sinnvolle BI-Kollaborationsfunktion, die ich bisher gesehen habe – das ist Facebook für BI.”

Der unabhängige BI-Analyst und Mitglied im international angesehenen Boulder BI Brain Trust (BBBT) Ali Rebaie kommentierte auf Twitter: “Ich finde die sozialen Funktionen von @YellowfinBI wirklich toll – das hebt kollaborative BI auf die nächste Ebene!”

Eine umfassende Liste aller Produktneuerungen und -verbesserungen in Yellowfin 6.3 erhalten Sie, wenn Sie die offiziellen Release Notes herunterladen>

Yellowfin 6.3 Webinar Einführung Aufzeichnung

Yellowfin 6.3 Webinar Einführung Präsentationsfolien


Laden Sie ein PDF der Yellowfin 6.3 Webinar Einführung Präsentationsfolien HIER>

Yellowfin 6.3: Eine bessere Möglichkeit, mit Ihren Daten zusammenarbeiten 
 

Der Geschäftsführer von Yellowfin, Glen Rabie, sagte, dass die nun zum Download bereitstehende Version den Fokus auf die Erweiterung der kollaborativen Funktionen von Yellowfin lege.

“Yellowfin 6.3 bietet unseren Kunden das eingängigste und sozialste Analytikerlebnis, das heute auf dem Markt verfügbar ist”, sagt Rabie. “Wir sind davon überzeugt, dass die besten Entscheidungen nicht nur auf Fakten basieren, sondern durch Beiträge von vielen Menschen profitieren. Wir wissen, das kollaborative BI das Potenzial hat, das Teilen von Wissen zu erleichtern und dadurch die Entscheidungsfindung besser und schneller macht.”

Yellowfin führt ‘Timeline’ ein

Timeline speichert die Aktivitäten und Interaktionen innerhalb von Yellowfin in Echtzeit. Das Ergebnis ist ein durchsuchbarer, personalisierter und chronologischer Katalog der entsprechenden Aktivitäten und damit verbundener Inhalte eines Nutzers innerhalb von Yellowfin.

“Dieser personalisierte, Facebook-ähnliche Kanal im „Pinnwand“-Stil zeigt alles für einen bestimmten Nutzer Relevante an – angefangen von den Berichten, die sie sich angesehen haben, den Diskussionen, an denen sie teilgenommen haben, die Inhalte, die sie erstellt, geteilt oder gelobt haben, sowie jegliche Alarme und Benachrichtigungen“, sagt Rabie.

Die Nutzer können direkt miteinander und den Analytikinhalten über ihre jeweilige Timeline interagieren. Die Timelines werden so konfiguriert, dass die Datensicherheit garantiert ist. Nutzer können ihre Timeline auf privat umstellen, wodurch andere Nutzer nur auf Anfrage hin auf deren Timeline zugreifen können.

“Die komplett neue Yellowfin-Timeline umschließt alle Beziehungen eines Nutzers mit Yellowfin an einem einzigen Ort”, sagt Rabie. “Die Timeline regt genau die Art des Nutzerengagements, der Transparenz und der Kommunikation an, die nötig ist, um eine Organisationskultur der datenbasierten Entscheidungsfindung aufzubauen und die Rendite von BI fest zu verankern.

Die unabhängigen BI-Analysten Claudia Imhoff und Colin White stellten in ihrem Artikel Collaborative BI Sets Stage for Collective User Action den Bedarf nach einem zweckorientierten Kollaborationsmodul wie Timeline fest – zur Unterstützung des Informationsaustauschs und von Diskussionen innerhalb einer BI-Umgebung: “Organizationen können kollaborative Interaktion und Informationsverbesserungen mithilfe der Funktionspalette implementieren, die die BI-Tools gegenwärtig bieten oder ihnen hinzugefügt werden. Die Unterstützung von kollaborativer Entscheidungsfindung setzt jedoch die Verwendung einer kollaborativen Plattform oder eines separaten Systems voraus, das speziell den Bedarf nach Kollaboration im Entscheidungsprozess deckt.”

Übersicht: Hauptfunktionen, Erweiterungen und Verbesserungen in Version 6.3

Die Haupterweiterungen und Verbesserungen in Yellowfin 6.3 legen den Fokus auf drei Hauptbereiche des Produkts – Kollaboration, Benutzerfreundlichkeit und Datenvisualisierung.

Kollaborations-Erweiterungen und -Verbesserungen
Neue kollaborative BI-Module und Funktionen machen den Austausch und die Verarbeitung und Analyse von Daten einfacher. Diese Funktionen beinhalten:

  • Timeline: Gibt Nutzern die Möglichkeit, ihre Beziehungen mit den BI-Inhalten und den relevanten Entscheidungsträgern zu beobachten und zu verstehen.
  • Ein Diskussionsmodul: Macht den Dialog mit anderen Nutzern – und das Verknüpfen dieser Diskussionen mit BI-Inhalten (Berichten und Storyboards) – effizienter und benutzerfreundlicher.

Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit
Verbesserte Benutzerfreundlichkeit der gesamten Anwendung macht die Erstellung und Analyse von Inhalten schneller, simpler und leichter. Diese Verbesserungen umfassen unter anderem:

  • Unter-Reiter in der Steuerkonsole: Ermöglicht dem Nutzer, mehrere Reiter innerhalb eines einzigen Steuerkonsolenreiters anzulegen. Unter-Reiter ermöglichen es den Nutzern durch Setzen von Filtern zwischen Reitern und über Steuerkonsolen hinweg Inhalte logisch zu gruppieren.
  • Hilfe zur Steuerkonsole: Unterstützt die Benutzer dabei, mithilfe von Informations-Popups den Einsatz der Hauptfunktionen der Yellowfin-Steuerkonsole zu verstehen. Popups erscheinen über wichtigen Steuerkonsolenelementen, um deren Zweck und Funktionalität zu erklären.
  • „Änderung bestätigen“-Nachricht: Die „Änderung bestätigen“-Nachricht ist ein Popup, das aktiviert wird, wenn ein Benutzer versucht, BI-Inhalte zu bearbeiten oder zu löschen, einschließlich Berichten, Steuerkonsolen und Diskussionsgruppen. Diese Erweiterung ermöglicht Nutzern, die Wirkung der Änderungen auf bestimmte Nutzer und Nutzergruppen nachzuvollziehen, die an BI-Inhalten vorgenommen werden, sodass sie mit diesen in Kontakt treten und Betroffene über Änderungen oder Änderungswünsche informieren können.

Datenvisualisierungserweiterungen und -verbesserungen
Yellowfin 6.3 beinhaltet eine Reihe neuer Datenvisualisierungsfunktionen, durch die die Erstellung von intuitiven BI-Inhalten erleichtert wird, sowie eine tiefere und schnellere Analyse unterstützt wird. Erweiterungen umfassen:

  • Retuschieren: Ermöglicht Nutzern, Datenpunkte auf Diagrammen schnell auszuwählen und zu entfernen. Nutzer können einfach per Auswahlrahmen den Datenbereich auswählen, den sie aus dem Datensatz entfernen oder isolieren und im Detail analysieren möchten.
  • Farbige Werte für die Auswahl von Serien: Ermöglicht Nutzern, jedem Wert eine bestimmte Farbe zuzuordnen, was die Datenanalyse durch konsistente Farbgebung erleichtert.
  • Zusammenfassungsbericht: Die Hauptmesswerte und Trends in einem Bericht werden zusammengefasst und als Mini-KPI-Diagramme oben im Bericht angezeigt, sodass die Hauptaussage mit einem Blick aufgenommen wird.

Neue mobile HTML 5-BI-Anwendung für Android-Geräte
Eine neue mobile HTML 5-BI-Anwendung für Androidgeräte ergänzt Yellowfins bestehende native Apps für iPad und iPhone. Die App ist für Android 4.1, verfügbar und wird wie die anderen mobilen Apps von Yellowfin standardmäßig mit jeder Yellowfin-Lizenz ausgeliefert.

Entdecken Sie mehr und laden Sie den Factsheet zur Android-App HIER herunter>
-ENDE-

Über Yellowfin

Yellowfin ist Anbieter von globalen Business Intelligence (BI) und Analytik-Softwarelösungen – unsere Passion ist es, BI ganz leicht zu machen. Der Firmensitz von Yellowfin liegt in Melbourne, Australien. Yellwofin bietet eine hoch intuitive, 100 Prozent webbasierte Berichts- und Analytiklösung an. Yellowfin wurde 2003 als Reaktion auf die Komplexität und Kosten, die die Implementierung und Verwendung von traditionellen BI-Tools beinhalten gegründet. Yellowfin ist führend bei Systemen zur mobilen, kollaborativen und embedding-fähigen BI-Lösungen, sowie bei der Location Intelligence und Datenvisualisierung. Mehr Informationen finden Sie unter www.yellowfinbi.com