Yellowfin, Anbieter von Business Intelligence, macht die Arbeit mit CSV-Dateien noch einfacher mit Yellowfin 7.1

Yellowfin, weltweiter Anbieter von Business Intelligence (BI) und Analysesoftware, hat die Nutzung von CSV-Dateien als Datenquellen für Reporting in der neuesten Version ihrer BI-Plattform, Yellowfin 7.1, erheblich vereinfacht.

Der gesamte Prozess des Ladens von CSV-Dateien nach Yellowfin wurde optimiert und verbessert, von der Erstellung der Zieldatenbank hin zur Datenvorschau.

Yellowfin 7.1 wurde mit einer Serie von Webinars zum Release veröffentlicht. Die Aufzeichnung kann hier angesehen werden >

„Siebzig Prozent von 1100 Executives, die in der letzten weltweiten Umfrage von Accenture befragt wurden, sagen, dass sie nach wie vor täglich Tabellenkalkulationen zur Überwachung und Verwaltung von Finanzinformationen verwenden,“ sagt Chief Operations Officer von Yellowfin, Justin Hewitt. „Diese weitgehende Verbreitung von Tabellenkalkulationen selbst im unternehmensweiten Berichtswesen bedeutet, dass wir die Integration von diesen Tabellen ins Yellowfin so einfach wie möglich gestalten müssen. Yellowfin 7.1 hat diesen Prozess signifikant vereinfacht.“

Laden von CSV Dateien: CSV-Import aufgebohrt

Die neue Oberfläche für den Import erlaubt es den Anwendern, eine CSV-Datei einfach auszuwählen, sie in die Programmoberfläche zu ziehen, alle Felder der Tabellenkalkulation sofort zu visualisieren und sie dann direkt in Yellowfin zu laden, um sie fürs Reporting zu nutzen.

„Weniger Schritte führen zu einem intuitiveren Prozess und schnelleren Ergebnissen“, sagt Hewitt.

Der verbesserte Import-Prozess von CSV-Dateien reduziert zudem Fehler beim Upload.

„Die Prozesse zum Laden und Anhängen von Daten wurden neu geschrieben, um Fehler zu minimieren und Anwendern Unterstützung zu bieten, wenn Unregelmäßigkeiten auftreten. Somit wird die Frust geringer, und die Benutzererfahrung dafür besser“, sagt Hewitt.

Jede Spalte in der Tabellenkalkulation wird eindeutig mit einem Symbol und einem Label versehen, damit Anwender schnell Maße und Dimensionen identifizieren können. Berechnungen, Spaltenformatierung sowie Datumsverarbeitung führen dazu, dass CSV-Daten flexibler genutzt werden können.

„Nun können Anwender einfach, schnell und benutzerfreundlich ihre bevorzugten Formate oder Berechnungen beim Laden von Tabellen nach Yellowfin definieren“, sagt Hewitt.

CSV-Datenvorschau

Der neue Prozess für die Datenvorschau in Yellowfin 7.1 erlaubt es, CSV-basierte Datensätze schnell und einfach zu verstehen und sie entsprechend zu verarbeiten.

„Anwender können nun mühelos berechnete Felder hinzufügen, Spalten formatieren sowie Drill-Hierarchien on-the-fly erstellen“, sagt Hewitt.

Felder können einfach hinzugefüht oder formatiert werden – von eigenen Formeln bis hin zur Konversion von Datumswerten, Texten oder geographischen Daten – in nur einem Schritt. Anwender können einfach Formeln erstellen, Formelvorlagen bilden sowie abgeleitete Felder anlegen.

„Das Beste ist, Sie können Datumsfelder interpretieren, um textbasierte Datumswerte oder Zeitstempel in die von Yellowfin lesbaren Datumsfelder zu konvertieren“, sagt Hewitt.

Verbesserte Hilfsassistenten

Die verbesserten Hilfsassistenten begleiten die Anwender bei jedem Schritt der Erstellung der Inhalte und der Formatierung. Farbkodierung von Spalten erinnert die Anwender an die bereits zugewiesenen Formatierungen.

„Beispielsweise wird ein abgeleitetes Feld mit einem orangenfarbenen Balken farbkodiert“, sagt Hewitt. „Das verbessert die Usability von CSV-Dateien nochmal deutlich.“

– ENDE –

Über Yellowfin

Yellowfin ist ein weltweiter Anbieter von Business Intelligence- (BI) sowie Analyse-Software, mit der Mission, BI einfach zu machen. Gegründet wurde die Firma im Jahre 2003, als Antwort auf die Komplexität und Kosten beim Implementieren von traditionellen BI-Tools. Yellowfin ist eine hoch intuitive, 100% Webbasierte Lösung zum Reporting und Analyse. Yellowfin ist Marktführer im Bereich Mobile, kollaborative und embedded-BI sowie im Bereich Location Intelligence und Datenvisualisierung. Mehr Informationen finden Sie unter www.yellowfinbi.com

Für weitere Medieninformationen, Interviews, Bilder oder Produkdemos, kontaktieren Sie:

Lachlan James, Communications Manager unter +61 (0)3 8617 4954, +61 (0)431 835 658 oder lachlan.james@yellowfin.bi

Für reguläre Updates und News, folgen Sie Yellowfin auf Twitter (@YellowfinBI), LinkedIn (Yellowfin Business Intelligence) oder schreiben Sie an email pr@yellowfin.bi, um den kostenlosen Newsletter von Yellowfin zu abonnieren.

Thanks for trying Yellowfin

Please complete the form below to request your copy of Yellowfin today.